Arbeitsvertrag

Montag bis Donnerstag:
09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Freitag:
09:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Arbeitsvertrag prüfen lassen

Was sollte bei einem Arbeitsvertrag geprüft werden?

Bei Arbeitsverträgen prüfe ich, ob diese Klauseln enthalten, die Ihnen zum Nachteil gereichen.

Die Arbeitsaufgaben sollten im Arbeitsvertrag möglichst klar geregelt sein. Zu beachten ist hier auch, ob der Arbeitgeber berechtigt ist, Ihnen andere gleichwertige Aufgaben zuzuweisen, sog. Versetzungsklausel.

Was kann Inhalt des Arbeitsvertrages sein?

Wünschen Sie eine bestimmte Verteilung der Arbeitszeit, so sollte dies in den Vertrag mit aufgenommen werden. Regelt der Vertrag nur eine z. B. 40-Stunden-Woche, so steht es dem Arbeitgeber frei, einseitig aufgrund seines Weisungsrechts festzulegen, wann gearbeitet werden muss.

Werden in dem Betrieb üblicherweise Sonderzahlungen wie Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld erbracht, so sollten Sie darauf achten, dass diese auch in Ihrem Arbeitsvertrag festgeschrieben werden.

Die gesetzlichen Kündigungsfristen sind recht kurz. Es sollten daher möglichst längere Kündigungsfristen vereinbart werden, z. B. drei Monate zum Monatsende.

Auch hinsichtlich der Bezahlung von Überstunden oder z. B. bei einem nachträglichen Wettbewerbsverbot ist Verschiedenes zu beachten.

Es ist daher in jedem Falle sinnvoll, einen Arbeitsvertrag mit einem neuen Arbeitgeber vor der Unterschrift prüfen zu lassen.

Sie finden uns direkt in der City: